• Gruppenausstellung

    Unter einem Dach
    Kunst im Kloster 2004-2024

    Ausstellung im Kreuzgang und dem Museum unter dem Klosterdach

    Beteiligte Künstlerinnen und Künstler:
    Carola Faber, Eva Harenberg-Ullrich, Sigrun Menzel, Nikola Sarić, Jens Schulze, Linda Schwarz, Renate Wiedemann,

    Kloster Mariensee, Höltystr. 1, Neustadt a.Rbge.

    Eröffnung: Sonntag, 5. Mai, 16:00 Uhr
    Einführung: Präsidentin Dr. Thela Wernstedt, Klosterkammer Hannover
    Musikalische Begleitung: Snežana Nešić, Akkordeon


  • Pfingstausstellung

    Perspektiven 2024

    Der kunstverein burgwedel-isernhagen präsentiert zum 5. Mal zeitgenössische Kunst im Rahmen der PfingstBienale Isernhagen.

    In diesem Jahr wurden 23 Künstler*innen ausgesucht, die ihr künstlerisches Statement zum Thema Perspektiven 2024 für drei Tage auf 800 qm in der Kulturscheune Isernhagenhof zeigen werden.

    Teilnehmende Künstler:innen: Melanie Bäreis, Alwine Baresch, Katerina Belkina, Elke Boll, Christine Contzen, Evelin Daus, Norbert Diemert, Karen van Dooren, Matthias Fitz, Sieglinde Grunwald, Agnes Immelmann, Hanno Kübler, Kaan Ege Önal, Denis Stuart Rose, Nikola Saric, Sabine Schmidtpeter, Prof. Gerhard Silber, Juliane Sommer, Rosemarie Sprute, Petra Timmas, Matthias Trott, Christine Vennemann, Claudia Weber.

    KulturScheune Isernhagenhof, Hauptstr. 68, 30916 Isernhagen

    Vernissage:  Freitag, 17.05.2024, 19:00 Uhr
    Begrüßung: Stefan Rautenkranz, kunstverein burgwedel-isernhagen,
    Einführung: Dr. Carmen Putschky, Kunsthistorikerin Hannover

    Öffnungszeiten:
    Sonnabend, 18.05.2024, 12:00 – 18:00 Uhr
    Sonntag, 19.05.2024, 12:00 – 18:00 Uhr
    Montag, 20.05.2024, 12:00 – 17:00 Uhr

    Support:


  • Instagram

    Auf dieser Website erhalten Sie einen guten Überblick über meine Werke.
    Folgen Sie mir auch gern bei Instagram!

    Instagram


  • Neue Edition

    Die Arbeit “Les Martyrs de Libye” ist jetzt als Kunstreproduktion in limitierter Auflage erhältlich – mit freundlicher Genehmigung des Museums Petit Palais, Paris, als Eigentümer des Bildes.

    Ansehen